MWS – Mobile Wärmesysteme von 3 kW bis 6.000 kW

Besonders in der kalten Jahreszeit ist ein Ausfall der Heizungsanlage äußerst problematisch und kann verheerende Folgen mit sich bringen. Vor allem bei Wärmeabnehmern, bei denen die Wärmeversorgung nicht unterbrochen werden darf (Seniorenheime, Krankenhäuser, Hotellerie, Biogasanlagen etc.). Hier ist schnelle und professionelle Hilfe notwendig.

MWS bietet ein 24h-Service 365 Tage im Jahr und ermöglicht mit einem mobilen Heizcontainer eine Überbrückung der Wärmeversorgung innerhalb kürzester Zeit.

Der Container wird mit einem LKW angeliefert. Die Reichweite des Auslegers beträgt 8 m – optional sind auch bis 18 m möglich. Ein befestigter, LKW-befahrbarer Untergrund ist als Standplatz für den Container erforderlich. Die Anlieferung und Inbetriebnahme erfolgt durch MWS.

MWS kann den Betrieb vom kleinsten Leistungsbereich (mobile Elektro-Heizung) bis 600 kW innerhalb von 24 h sicherstellen. Ab einer Leistung über 600 kW bis 6 MW wird der Betrieb mit einer Partnerfirma innerhalb 48 h sichergestellt.

 

Preise auf Anfrage. Mitglieder des Biomasseverbandes OÖ bekommen 10 % Rabatt auf den Mietgrundpreis (nicht inkludiert sind Transport und Brennstoffkosten).

Bei geplanten Revisionen oder längerem Dauereinsatz bietet MWS zusätzliche Sonderkonditionen.


Technische Daten des mobilen Heiz-Containers:

Einsatzmöglichkeiten Akutfälle, Notfälle, Kesselwartung, Revision etc.
Brenner  zweistufiger Ölbrenner
Abmessungen (L x B x H)  6 x 2,4 x 2,4 m; ebene, befestigte Aufstellfläche erforderlich
Gewicht  ca. 6.000 kg
Brennstoff  Heizöl extraleicht
Brennstoffvorrat  750 l im Container
Stromanschluss  400V/32A, 5-poliger Stecker, bauseits Phasenwender erforderlich
Anschlussleitungen  Dampfdruckschläuche 20 m, optional auch länger
Anschlüsse  über 600 kW meist C-Kupplungen (Feuerwehrkupplungen)
unter 600 kW meist B-Kupplungen
Wärmetauscher  Plattenwärmetauscher
Medium primär/sekundär  Primär: Wasser-Glykol-Gemisch, bis -20°C frostsicher
Sekundär: Wasser des Wärme-Abnehmers
Umwälzpumpe primär/sekundär  Primär: 24 m³/h, Druck: 10.000 mm Wassersäule
Sekundär: Pumpe mit Netzregelung
Alarmüberwachung  Rundumleuchte, Notaus-Schalter außen

Optional:
Stromerzeuger (Notstromaggrgat)  35 kVA, Antrieb über Traktorzapfwelle
(mindestens 60kW/80PS Traktor nötig)
Heizöl-Lieferung durch MWS möglich  nur normgerechtes Heizöl Extraleicht (Nachweis!) verwenden

Technische Daten der mobilen Elektro-Heizung

Einsatzmöglichkeiten Estrich-Trocknung, Überbrückung der Wärmeversorgung einzelner Abnehmer bis zum fertigen Hausanschluss
Wärmeleistung 3 bis 13 kW, 400V/32A
Gewicht ca. 50 kg

Kontakt/ Infobroschüre

Siegfried Niederleitner
+43 664 45 58 520
siegfried.niederleitner@aon.at

Internetseite:
MWS Mobile Wärmesysteme

 

Ludwig Pühringer
+43 664 11 35 215

Biomasseverband OÖ
+43 50 6902 1630
biomasseverband@lk-ooe.at


© Biomasseverband OÖ
© Biomasseverband OÖ