Biomasse-Verband präsentiert Folder:
Hackgut – ein unterschätzter Alleskönner

Der Österreichische Biomasse-Verband veröffentlicht einen neuen Informationsfolder über Hackgut, den bedeutendsten biogenen Energieträger in Österreich.
Ausgezeichnete Brennstoffeigenschaften, der anhaltend niedrige Preis, der hohe technische Standard der Feuerungsanlagen, die regionale Herkunft und die positiven Klimaeigenschaften machen die kleinen Holzstücke zu Alleskönnern im Brennstoffbereich.

Doppelt so viel Energieertrag wie Wind, Wärmepumpe und Solarenergie zusammen

Im Jahr 2016 wurden in Österreich aus etwa 6,8 Millionen Tonnen Hackschnitzel rund 22.700 GWh Energie gewonnen. Das ist etwa vier Mal so viel Energie wie aus Windkraft, neun Mal so viel wie aus Wärmepumpen und 20 Mal so viel wie aus Photovoltaik erzeugt wurde bzw. doppelt so viel wie aus all diesen Energieträgern zusammengenommen.

Hackgut dient als Brennstoff in den meisten der über 2.100 Biomasse-Heizwerke und den etwa 130 Biomasse-Kraftwärmekopplungs-Anlagen in Österreich. Etwa 45 Prozent der heimischen Fernwärme werden aus Biomasse erzeugt; damit bildet Hackgut einen wichtigen Grundpfeiler der österreichischen Wärmeversorgung. Darüber hinaus decken die heimischen Holzkraftwerke den Strombedarf von etwa 600.000 Haushalten.  

Der Folder „Hackgut – der Alleskönner“ ist ein Ratgeber für alle, die sich mit Hackgut befassen bzw. es verwenden, wie die Forst- und Holzwirtschaft, aber auch Lohnunternehmer, Installateure, Rauchfangkehrer und Betreiber von Hackschnitzelheizungen, Heizwerken und KWK-Anlagen. Er stellt die Technologien zur Hackgutproduktion sowie zur Wärme- und Stromerzeugung aus Hackschnitzeln vor.   

Das Cover, die Grafik sowie eine digitale Version des Folders können Sie hier beim Österreichischen Biomasse-Verband herunterladen. 

Bestellt werden kann der Folder kostenlos: www.biomasseverband.at/shop/

Sie finden die Broschüre auch neben vielen weiteren Informationen im Bereich "Publikationen & Videos" auf unserer Homepage. Schauen Sie doch mal vorbei!

Termine

  • 26.10.2018
    Tag der offenen Heizwerke
  • 30.11.2018
    Generalversammlung des BMV OÖ

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • günstige Biomasse-Werbeartikel
  • Bestandsvertrag (Grundstücke)
  • Strompool für Heizwerke und deren Betreiber
zum Mitgliederbereich

Shop

Hier finden Sie unsere Produkte, zum Beispiel:

  • Aktenmappe aus Leder
  • Kaffeetassen
  • Forstmaßband
zum Shop

Unsere Projekte

  • über 320 bäuerliche Biomasse-Heizwerke
  • ca. 5.600 Wärmekunden
  • 4.700 Landwirte liefern
  • 950.000 srm Hackgut (ca. 383.000 fm)
  • 292.000 kW installierte thermische Leistung
  • 72 Millionen Liter Heizöl werden ersetzt
  • 185.000 Tonnen CO2 werden eingespart


Stand Jänner 2016

Mehr Zahlen und Fakten finden Sie hier!

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ