Fröling entwickelt Holzverstromunganlage

Vorort im Fröling-Werk konnte das Team vom Biomasseverband OÖ die neueste Entwicklung des Grieskirchner Biomasse-Spezialisten kennenlernen.

Präsentiert wurde eine eine vollautomatische Anlage zur Erzeugung von Elektrischer (ca. 50 kW) und Thermischer Energie (ca. 100 kW) aus dem Ausgangsstoff Holzhackgut auf Basis einer Holzgasanlage.

Die Module sind betriebsfertig in einem Container installiert und stellen so für den Kunden eine einfache und betriebsfertige Komplettlösung dar.

Seit vielen Jahren wird an der Holzvergasung bzw. an der Gewinnung von Elektrischer Energie aus Holzgas entwickelt. Schwierigkeiten bereitet nachhaltig eine gute Qualität des Gases zu erreichen.
Mit einem neuen – von der Fa. Fröling entwickelten - Verfahren wird das Holzgas so optimiert, dass eine Stromausbeute von ca. 50 % (in Relation zur Thermischen Energie) erreicht wird.

Funktionsweise:
Die Anlage startet vollautomatisch und verbrennt in der Startphase das Gas an einer Fackel so lange bis eine stabile Gasqualität erreicht ist. Danach wird das Gas gekühlt, gereinigt und für den Verbrennungsmotor aufbereitet.

Der Motor treibt den Generator an, der eine elektrische Leistung von 50 kW erzeugt.

Die Abwärme aus Motor, Abgas und Gaserzeugung wird zentral zu einem Plattenwärmetauscher geführt (gesamt ca. 100 kW) und ab diesem Punkt dem Kunden für Heizzwecke zur Verfügung gestellt. Die anfallende Asche befindet sich in großen Auffangbehältern außerhalb des Containers. Die komplette Anlage ist überwacht und vollautomatisch gesteuert.

Die derzeitigen Einspeisetarife für Strom aus fester Biomasse können bei einer sehr guten Wärmeabnahme die Investition in eine Holzverstromungsanlage durchaus interessant machen. Denkbar wäre so eine Anlage als Zweitkessel zum Abdecken des Wärmebedarfs eines Heizwerks im Sommer. Damit wäre eine ganzjährige Wärmenutzung leichter zu verwirklichen und der große Hauptkessel könnte in den Sommermonaten stillgelegt werden.

Wir vom Biomasseverband OÖ beraten Sie gerne auch zum Thema Holzverstromung.

Kontakt: biomasseverband@lk-ooe.at

Fa. Fröling: www.froeling.com

 

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Wärmelieferverträge
  • Schulungen, Seminare, Sprechtage
  • Rabatte
zum Mitgliederbereich

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ