Wie sicher ist unsere Energieversorgung?
Veranstaltung „Energie.Versorgung.Sicherheit“ am 20. Juni in Wien

Österreich deckt seinen Energieverbrauch zu 70 Prozent mit importierten fossilen Energieträgern. Die Ausgaben für die Nettoeinfuhren von Erdöl, Erdgas, Kohle und Strom betragen jedes Jahr etwa 10 Milliarden Euro. Diese Gelder fließen großteils  in Länder mit hohen Defiziten bezüglich Demokratie und Korruption. Die Erdgasimporte Österreichs stammen fast gänzlich aus Russland; in der Top 10 der Rohöllieferanten befinden sich mit Libyen, dem Irak oder Nigeria Staaten, die teilweise von Terrormilizen kontrolliert werden. Die Sicherheit unserer Energieversorgung muss somit stark in Frage gestellt werden.

Die Veranstaltung „Energie.Versorgung.Sicherheit“ soll die Auswirkungen des ungebremsten Verbrauchs von Erdöl, Erdgas, Kohle und Kernenergie dokumentieren und Alternativen aufzeigen: den möglichst effizienten Einsatz unserer heimischen Ressourcen Biomasse, Wasser, Wind und Sonne zur Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft mit Energie, Rohstoffen und Lebensmitteln.

Mehr Informationen zur Veranstaltung, das detaillierte Programm und die Möglichkeit zum Anmelden finden Sie hier.

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Bestandsvertrag (Grundstücke)
  • Schulungen, Seminare, Sprechtage
  • günstige Gruppenversicherung
zum Mitgliederbereich

Shop

Hier finden Sie unsere Produkte, zum Beispiel:

  • Poloshirts
  • Werbeartikel
  • Aktenmappe aus Leder
zum Shop

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ