Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Sie haben Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft? Lernen Sie unser Unternehmen und unser Leistungsspektrum kennen. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! 


Einladung zum Biomassetag 2014 mit 15-Jahr-Feier der Nahwärme Hinterstoder am 26. April

Vorschaubild zu Einladung zum Biomassetag 2014 mit 15-Jahr-Feier der Nahwärme Hinterstoder am 26. April

Der Biomasseverband Oberösterreich lädt am Samstag, 26. April 2014 zu seinem jährlich stattfindenden Biomassetag in die Höss-Halle nach Hinterstoder (Beginn 10:00 Uhr). Dieser steht heuer unter dem Motto „Kraft-Wärme-Kopplung – Strom und Wärme aus Holz“. Es werden in einem eigenen KWK-Workshop die neue Studie und der Wirtschaftlichkeits-Rechner vom Verband vorgestellt. Zusätzlich präsentiert die Firma Fröling erstmalig ihre Holzverstromungsanlage der Öffentlichkeit und steht den Besuchern Rede und Antwort.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Neue LK-Broschüre: Photovoltaik in der Landwirtschaft – Sonnenstrom für den Eigenbedarf

Vorschaubild zu Neue LK-Broschüre: Photovoltaik in der Landwirtschaft – Sonnenstrom für den Eigenbedarf

Die Vergabe der Ökostrom-Einspeisetarife für Photovoltaik gleicht einem Roulette, was so manchen Landwirten bei der Umsetzung seines Photovoltaik-Projektes auf die Geduldsprobe stellt. Dabei ist der Erhalt eines Fördertarifs für die Realisierung kein zwingendes Muss mehr. Dank sinkender Photovoltaikanlagen-Preise liefert das eigene Dach den Strom zu günstigeren Konditionen als der Energieversorger.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

...als gebe es kein Morgen!

Vorschaubild zu ...als gebe es kein Morgen!

Treffend formuliert Mag. Thomas Loibnegger, Energiereferent der Landwirtschaftskammer Steiermark, den Umgang mit unserer Erde in Sachen Energie und Klimaschutz in einem Leserbrief in der "Kleinen Zeitung". Wir können den dort getätigten Aussagen nur zustimmen und geben diesen Leserbrief mit Erlaubnis des Verfassers hier wieder.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Nahwärme - mit Film einfach erklärt

Vorschaubild zu Nahwärme - mit Film einfach erklärt

Der größte Vorteil von Biomasse-Nahwärme ist schnell skizziert. Er hat mit dem zu tun, was man NICHT mehr hat: Keinen Kessel, keinen Tank, kein Lager. Sie müssen sich weder um Brennstoff kümmern noch um Wartung und Service. Nebenbei haben Sie das gute Gefühl, mit sauberer Wärme aus heimischen Wäldern versorgt zu werden.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Biomasse-Verband fordert Beibehaltung des Einspeisetarifsystems

Vorschaubild zu Biomasse-Verband fordert Beibehaltung des Einspeisetarifsystems

„Der Entwurf der neuen Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien steht in wesentlichen Teilen im Widerspruch zu den 20-20-20 Zielen der EU. Das Selbstbestimmungsrecht der Mitgliedstaaten zur Gestaltung des eigenen Energiesystems wird ignoriert, und Energiekonzerne werden gegenüber regionalen Energieversorgungsprojekten bevorzugt“, erklärt Dr. Horst Jauschnegg, Vorsitzender des Österreichischen Biomasse-Verbandes.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • günstige Gruppenversicherung
  • Wärmelieferverträge
  • günstige Planung und Projektbegleitung
zum Mitgliederbereich

Shop

Hier finden Sie unsere Produkte, zum Beispiel:

  • Forstmaßband
  • Tarock- und Schnapskarten
  • Aktenmappe aus Leder
zum Shop

Unsere Projekte

  • 314 bäuerliche Biomasse-Heizwerke
  • ca. 268.000 kW installierte Leistung
  • erzeugen Wärme aus etwa 804.000 srm Hackgut (das entspricht 321.600 fm)
  • entspricht ca. 60,3 Millionen Liter Heizöl
  • Einsparung ca. 156.000 Tonnen CO2


Stand 6.2.2014

Mehr Infos auf der Seite "Zahlen und Fakten"    

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ