Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Sie haben Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft? Lernen Sie unser Unternehmen und unser Leistungsspektrum kennen. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! 


Studie bestätigt: Mehr regionale Wertschöpfung dank Biomasse

Vorschaubild zu Studie bestätigt: Mehr regionale Wertschöpfung dank Biomasse

Beim Einsatz heimischer Biomasse zur Wärmeversorgung werden fossile Energieimporte ersetzt und gleichzeitig wird die regionale Beschäftigungsintensität erhöht. „Dies bestätigt eine Studie der Österreichischen Energieagentur, die im Auftrag des Österreichischen Klima- und Energiefonds erstellt wurde. Im Detail wurden die Auswirkungen der Biomassenutzung in der Praxis für die Klima- und Energie-Modellregion (KEM-Region) Hartberg in der Steiermark analysiert“, erklärt Josef Plank, Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Bioenergie Höhnhart - gelungenes Beispiel für eine Kraft-Wärmekopplungs-Anlage (6. März 2015)

Vorschaubild zu Bioenergie Höhnhart - gelungenes Beispiel für eine Kraft-Wärmekopplungs-Anlage (6. März 2015)

Etliche interessierte Ökoenergiefreunde aus mehreren Bundesländern haben sich vor wenigen Tagen auf Einladung des Biomasseverbandes OÖ bei der Bioenergie Höhnhart im Heizhaus eingefunden, um die kürzlich in Betrieb gegangene Holzgasanlage zu besichtigen. Die Anlage des bayerischen Herstellers Spanner RE² liefert eine elektrische Leistung von 45 kW und eine thermische Leistung von ca. 108 kW. Sie stellt somit die Wärme für den Sommerbetrieb des Höhnharter Wärmenetzes zur Verfügung. Der Biomassekessel ist nur in der Übergangszeit und im Winter in Betrieb.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Publikation: Österreichischer Waldbericht 2015

Vorschaubild zu Publikation: Österreichischer Waldbericht 2015

Der Waldbericht 2015 ist eine Bestandsaufnahme wie es dem österreichischen Wald geht und wie er sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Die meisten Tendenzen sind positiv und unterstreichen die Nachhaltigkeit, mit der die Waldflächen multifunktional bewirtschaftet werden.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Neue Förderungsaktion „Umweltfreundlich Heizen“ im Rahmen der Umweltförderung

Vorschaubild zu Neue Förderungsaktion „Umweltfreundlich Heizen“ im Rahmen der Umweltförderung

Mit 16.03.2015 wurde die neue Förderungsaktion „Umweltfreundlich Heizen“ im Rahmen der Umweltförderung gestartet. Gefördert werden die Neuerrichtung, Umrüstung und Erneuerung von umwelt- und klimafreundlichen Wärmeerzeugern bei Betrieben und unternehmerisch tätigen Organisationen in den folgenden Bereichen: - Holzheizungen bis 400 kW thermisch - Fernwärmeanschlüsse bis 400 kW thermisch - Thermische Solaranlagen bis 100 m²

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

ORF Bericht in OÖ Heute über das geplante Biomasseheizwerk Windischgarsten - 7. März 2015

Vorschaubild zu ORF Bericht in OÖ Heute über das geplante Biomasseheizwerk Windischgarsten - 7. März 2015

Windischgarsten setzt als Luftkurort mit der neuen Biomasse-Nahwärmeanlage ein Zeichen für den Klimaschutz aber auch für die Region. Ende 2013 stimmte der Gemeinderat von Windischgarsten einstimmig für den Anschluss der Schulen, des Kindergartens, des ehemaligen Gerichtsgebäudes sowie des Kulturhauses an das künftige Biomasseheizwerk. Mit diesem Beschluss wurden verantwortungsbewusst die Weichen für eine nachhaltige Zukunft mit erneuerbarer Energie gestellt.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Wärmepreise
  • Schulungen, Seminare, Sprechtage
  • Wärmekunden-Beratung
zum Mitgliederbereich

Shop

Hier finden Sie unsere Produkte, zum Beispiel:

  • Kaffeetassen
  • Hemden
  • Tarock- und Schnapskarten
zum Shop

Unsere Projekte

  • 314 bäuerliche Biomasse-Heizwerke
  • 5.600 Wärmekunden
  • 4.700 Landwirte liefern das Hackgut
  • 268.000 kW installierte thermische Leistung
  • erzeugen Wärme aus etwa 804.000 srm Hackgut (ca. 321.600 fm)
  • 60,3 Millionen Liter Heizöl werden ersetzt
  • 156.000 Tonnen CO2 werden eingespart


Stand 6.2.2014

Mehr Infos auf der Seite "Zahlen und Fakten"    

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ