Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Technisches Büro für Energietechnik u. Maschinenbau

Wir begleiten Projekte, beginnend mit der Situationsanalyse über die Wirtschaftlichkeitsberechnung, die technischen Planungen und das Qualitätsmanagement bis hin zur Förderabwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen unsere Mitglieder in all ihren Anliegen und stehen ihnen beratend zur Seite.


Europäische Energiepolitik auf Basis falscher Annahmen?

Vorschaubild zu Europäische Energiepolitik auf Basis falscher Annahmen?

Etliche Szenarien aus dem Grünbuch der EU und der "Energy Roadmap 2050" sind veraltet - Atomkraft und C02-Abscheidung sind tatsächlich weit teurer - erneuerbare Energien weit billiger.

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Ökostrom führt zu sinkenden Strompreisen

Vorschaubild zu Ökostrom führt zu sinkenden Strompreisen

Laut einem Artikel im WirtschaftsBlatt vom 4.10.2013 drücken große Mengen von deutschem Ökostrom die Energiepreise. Deutschland wurde nach dem Ausstieg aus der Atomenergie eine dramatische Energieknappheit und damit Verteuerung prognostiziert. Das Gegenteil ist der Fall.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Heizwerke-Betreibertag in Lambach - 5. November 2013

Vorschaubild zu Heizwerke-Betreibertag in Lambach - 5. November 2013

Der Österreichische Biomasse-Verband und die Arbeitsgemeinschaft Biomasse-Nahwärme (ABiNa) laden zum Heizwerke-Betreibertag ein. Dieser findet am Dienstag, 5. November 2013 im Agrarbildungszentrum Lambach, An der Traun 1, 4650 Lambach

statt.

 

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit aktuellen Themen und Fragestellungen für Betreiber von Biomasseheizwerken.

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Fröling entwickelt Holzverstromunganlage

Vorschaubild zu Fröling entwickelt Holzverstromunganlage

Vorort im Fröling-Werk konnte das Team vom Biomasseverband OÖ die neueste Entwicklung des Grieskirchner Biomasse-Spezialisten kennenlernen.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

PV-Seminare der Landwirtschaftskammer OÖ

Vorschaubild zu PV-Seminare der Landwirtschaftskammer OÖ

Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe investieren in umweltfreundliche Photovoltaikanlagen. Dabei stellen sich Fragen wie: Nutzung der Anlage gewerblich, landwirtschaftlich oder privat? Volleinspeisung, Überschusseinspeisung oder nur Eigenverbrauch? Welche Steuern und Abgaben können fällig werden? etc. Das ländliche Fortbildungsinstitut der LK OÖ bietet eine Reihe von Seminaren zum Thema PV an.

Anmeldungen bitte unter 050/6902-1500 oder info@lfi-ooe.at

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Wärmekunden-Beratung
  • Gutachten Brennstoffnutzungsgrad
  • Miet- und Pachtverträge
zum Mitgliederbereich

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ