Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Technisches Büro für Energietechnik u. Maschinenbau

Wir begleiten Projekte, beginnend mit der Situationsanalyse über die Wirtschaftlichkeitsberechnung, die technischen Planungen und das Qualitätsmanagement bis hin zur Förderabwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen unsere Mitglieder in all ihren Anliegen und stehen ihnen beratend zur Seite.


Wlodkowski: "Unsinnige Energieholz-Richtlinie macht Heizen und Strom teurer."

Vorschaubild zu Wlodkowski: "Unsinnige Energieholz-Richtlinie macht Heizen und Strom teurer."

Landwirtschafstkammer Österreich Präsident Gerhard Wlodkowski: "Die Europäische Kommission arbeitet an einem derzeit noch informellen Richtlinienentwurf, der den Energieholz-Produzenten neue bürokratische Lasten aufbürden würde. Dieser für die Praxis völlig untaugliche Vorschlag glaubt, die Nachhaltigkeit neu erfinden zu müssen, bringt jedoch keinerlei Mehrwert für die ohnehin bereits nachhaltige Waldwirtschaft in der EU. Im Gegenteil: Zusätzliche bürokratische Auflagen bringen neue Kostenbelastungen für Waldbesitzer und verteuern Heizen und Strom für die Bürger. Dabei wurden die Grundlagen für die nachhaltige Forstwirtschaft in Europa bereits vor 300 Jahren gelegt. "

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

E-Control-Chef Boltz will Netznutzungsentgelte von PV-Strom-Einspeisern

Vorschaubild zu E-Control-Chef Boltz will Netznutzungsentgelte von PV-Strom-Einspeisern

Für den Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) steht im Jahr 2013 ein neuerliches Rekordjahr in Aussicht. Wurden im Jahr 2012 österreichweit 170 Megawatt (MWp) PV-Anlagen installiert, so geht der PVA heuer von einer Gesamtleistung von deutlich über 200 MWp aus. Das ist der Strombedarf von 50.000 Haushalten (in etwa St. Pölten).

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Biomasse mit Abstand wichtigster Wärmeversorger

Vorschaubild zu Biomasse mit Abstand wichtigster Wärmeversorger

Biomasse hat ihren deutlichen Vorsprung als Österreichs beliebteste Energiequelle für die Beheizung von Wohnräumen weiter ausbauen können. Nach den neuesten Daten der Statistik Austria stieg der energetische Endverbrauch an Brennholz, Hackschnitzeln, Pellets und Holzbriketts zwischen den Jahren 2009/10 und 2011/12 um über 5 % auf 64 Petajoule (PJ).

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Petition zur Energiewende

Vorschaubild zu Petition zur Energiewende

Wetterextreme, Naturkatastrophen, Gletscherschwund usw. - selbst Kritiker können einen massiven Klimawandel und dessen Auswirkungen kaum mehr leugnen. Auch Österreich könnte durch eine engagiertere Klimapolitik einen deutlich höheren Beitrag zum Klimaschutz leisten als bisher. Mit der (Online-)Unterzeichnung dieser Petition von Dr. Heinz Kopetz, Ehrenpräsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes, fordern sie die Vositzende(n) der jetzt wahlwerbenden Parteien auf, Klimaschutz mehr in ihren Programmen zu berücksichtigen.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Aktueller Heizkostenvergleich zeigt Preisvorteil biogener Bennstoffe

Vorschaubild zu Aktueller Heizkostenvergleich zeigt Preisvorteil biogener Bennstoffe

Vor drei Jahren konnte man Heizöl um 30 % günstiger erwerben als 2013. Gleichzeitig ging die Anzahl der Ölheizungen in zehn Jahren um rund 200.000 Stück zurück. Die Preise von biogenen Brennstoffen blieben weitgehend konstant und sie verzeichnen weiterhin einen Preisvorteil von mindestens 45 %.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Rabatte
  • Gutachten Brennstoffnutzungsgrad
  • Mitgliedschaft bei ABiNa
zum Mitgliederbereich

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ