Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Technisches Büro für Energietechnik u. Maschinenbau

Wir begleiten Projekte, beginnend mit der Situationsanalyse über die Wirtschaftlichkeitsberechnung, die technischen Planungen und das Qualitätsmanagement bis hin zur Förderabwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen unsere Mitglieder in all ihren Anliegen und stehen ihnen beratend zur Seite.


Durchforstungen - 4 Stunden kostenlose Auszeige durch Waldhelfer

Vorschaubild zu Durchforstungen - 4 Stunden kostenlose Auszeige durch Waldhelfer

In Oberösterreichs Wäldern herrschen zum Teil noch beträchtliche Durchforstungsrückstände. Diese führen zum Einen zu unstabilen, schwachen Beständen und zum Anderen zu schlechtem Zuwachs.

 

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Plank: "Minister Mitterlehner muss Regulator Boltz zurückpfeifen"

Vorschaubild zu Plank: "Minister Mitterlehner muss Regulator Boltz zurückpfeifen"

Josef Plank, Präsident vom Verband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ), ruft Wirtschaftsminister Mitterlehner dazu auf, E-Control-Chef Walter Boltz an die Ziele der österreichischen Energiepolitik zu erinnern - die ständige Unterwanderung der Erneuerbaren-Politik ist nicht akzeptabel. Boltz übte gestern starke Kritik an dem Ausbau von Energie aus Biomasse. "Österreich hat sich zum Ausbau der Erneuerbaren Energien bekannt, und das wird auch Walter Boltz einsehen müssen", so Plank.

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Fossile Förderungen bremsen Erneuerbare - Biomasse ist das Rückgrat der Energiewende

Vorschaubild zu Fossile Förderungen bremsen Erneuerbare - Biomasse ist das Rückgrat der Energiewende

„Während man auf EU-Ebene direkte Förderungen für Atomkraft plant, Kohle subventioniert und der Verbund in einem Jahr 659 Millionen Euro für seine Gaskraftwerke abschreibt, kritisiert die fossile Lobby die Förderungen für Biomassekraftwerke. Ohne die massiven Förderungen für fossile Energien sowie die Einpreisung ihrer Umweltschäden wären aber gar keine Unterstützungen für Biomasse notwendig“, stellt Dr. Horst Jauschnegg, Vorsitzender des Österreichischen Biomasse-Verbandes, richtig.

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Nährstoffe im Wald belassen

Vorschaubild zu Nährstoffe im Wald belassen

Eine gesteigerte Nachfrage nach Hackgut, ein höherer Mechanisierungsgrad bei der Holzernte und die Möglichkeit, nasses Hackut kostengünstig zu trocknen, bedingt eine immer häufig werdende Ganzbaumnutzung in der Forstwirtschaft.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Biomasse mit Abstand wichtigster Wärmeversorger - Heizöl fällt noch hinter Erdgas auf den dritten Platz zurück

Vorschaubild zu Biomasse mit Abstand wichtigster Wärmeversorger - Heizöl fällt noch hinter Erdgas auf den dritten Platz zurück

Biomasse hat ihren deutlichen Vorsprung als Österreichs beliebteste Energiequelle für die Beheizung von Wohnräumen weiter ausbauen können. Nach den neuesten Daten der Statistik Austria stieg der energetische Endverbrauch an Brennholz, Hackschnitzeln, Pellets und Holzbriketts zwischen den Jahren 2009/10 und 2011/12 um über 5 % auf 64 Petajoule (PJ).

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • Rabatte
  • Gestattungsverträge (Leitungsdienstbarkeit)
  • günstige Planung und Projektbegleitung
zum Mitgliederbereich

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ