Willkommen beim Biomasseverband OÖ

Technisches Büro für Energietechnik u. Maschinenbau

Wir begleiten Projekte, beginnend mit der Situationsanalyse über die Wirtschaftlichkeitsberechnung, die technischen Planungen und das Qualitätsmanagement bis hin zur Förderabwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen unsere Mitglieder in all ihren Anliegen und stehen ihnen beratend zur Seite.


Kinder lernen erneuerbare Wärmeversorgung kennen -
Besichtigung der Nahwärme Haibach

Vorschaubild zu Kinder lernen erneuerbare Wärmeversorgung kennen -<br />Besichtigung der Nahwärme Haibach

Zum Nachahmen regt eine Aktion der Nahwärmebetreiber und der Volksschule Haibach an. Am Dienstag, dem 26. März waren die Kinder im Nahwärme-Heizwerk zu Gast. Herr Egon Hinterberger und Frau Elisabeth Mitter erklärten den Kindern ihr Heizwerk und wie toll Nahwärme aus heimischer Biomasse ist.

Gerade diese Generation muss nach jahrelanger Nachlässigkeit die Energiewende und den Rückzug aus Fossilenergie mittragen um die von der Politik ausgerufenen Energieziele 2030 und 2050 zum Verlangsamen der Klimaerwärmung erreichen zu können. 

Es ist wichtig unseren Kindern zu zeigen, wie einfach, komfortabel und gut der Einsatz von erneuerbarer Energie und besonders von Biomasse für die Umwelt und die Region ist.

Der Biomasseverband OÖ bedankt sich bei der Volksschule Haibach sowie bei Frau Mitter und Herrn Hinterberger von der Nahwärme und hofft, dass noch viele Heizwerke und Schulen dem Vorbild aus Haibach folgen.

Bilder zur Verfügung gestellt von der Volksschule Haibach

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Abschied in den wohlverdienten Ruhestand

Vorschaubild zu Abschied in den wohlverdienten Ruhestand

Seit Anfang April ist unsere langjährige Sekretärin Anna Wimhofer nun in ihrer wohlverdienten Pension.

Anni war in ihrer ruhigen, hilfsbereiten Art eine äußerst nette Kollegin und für unsere Kunden die erste freundliche Ansprechperson.

Wir bedanken uns bei Anni Wimhofer für ihre gewissenhafte Arbeit, ihre Kollegialität, aber vor allem für die vielen angenehmen Stunden, die wir mit ihr verbringen durften. Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihr alles Gute, viel Freude mit ihrer Familie und beste Gesundheit.

 

 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

RAUS AUS DEM ÖL!
Neue attraktive Förderungen für Wärme aus Biomasse

Vorschaubild zu RAUS AUS DEM ÖL!<br />Neue attraktive Förderungen für Wärme aus Biomasse

Wärmebereitstellung aus erneuerbaren Energieträgern ist zur Erreichung der österreichischen Klimaziele unbedingt nötig und wird daher mit erheblichen Förderungen unterstützt. Diese werden sowohl vom Bund als auch den einzelnen Bundesländern gewährt.

Seit 1. März 2019 gibt es vom Bund die "Raus aus dem Öl - Förderung", die von Ministerin Köstinger im Rahmen der Energiesparmesse in Wels präsentiert wurde. Attraktive Förderungen und vereinfachte Beantragung sollen einem Umstieg von fossilen zu erneuerbaren Wärmequellen erleichtern.

Wir stellen auf unserer Homepage eine vereinfachte Übersicht über die Fördermöglichkeiten für Wärme aus Biomasse für Private, Betriebe, den Wohnbau und für Gemeinden bereit. Dort finden Sie Links zu den jeweiligen Förderstellen mit Detailinformationen zu den einzelnen Maßnahmen.

Wir vom Biomasseverband OÖ beraten Sie gerne persönlich zu Fördermöglichkeiten im Biomassebereich.

Hier geht's zur Förderübersicht!

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Neuer mobiler Wärmeerzeuger mit 320 kW bei
MWS - Mobile-Wärme-Systeme

Vorschaubild zu Neuer mobiler Wärmeerzeuger mit 320 kW bei<br />MWS - Mobile-Wärme-Systeme

Wenn beim Nahwärmeversorger der Heizkessel ausfällt muss rasch für eine Ersatzwärmebereitstellung gesorgt werden.

Die Firma MWS - Mobile-Wärme-Systeme aus Kleinzell im Mühlkreis bietet Ersatzwärmeerzeuger von 3 - 6.000 kW an.
Neuster Zuwachs ist eine 320 kW-Heizung auf einem PKW-Anhänger.

Mitglieder des Biomasseverbandes OÖ erhalten bei MWS Sonderkonditionen.

Mehr Infos finden Sie hier.

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Rasch anmelden:
Neue Grundausbildung für Heizwerksbetreiber

Vorschaubild zu Rasch anmelden:<br />Neue Grundausbildung für Heizwerksbetreiber

Unter dem Motto Kompetent - Effizient - Kundenorientiert startet Ende April 2019 erstmals eine österreich- und südtirolweite Grundausbildung für Heizwarte und Geschäftsführer von Biomasseheizwerken. Dabei werden alle wesentlichen Aspekte eines Biomasseheizwerkes, vom Brennstoff Holz über die Kesseltechnik, dem Fernwärmenetz bis zur Kundenanlage sowie wirtschaftliche und rechtliche Themen behandelt. 

weiterlesen

Artikel drucken

Artikel per Mail versenden

Mitgliederbereich

Vorteile für Mitglieder

  • kostenlose Erstberatung
  • Gestattungsverträge (Leitungsdienstbarkeit)
  • Wärmelieferverträge
zum Mitgliederbereich

Ingenieur Büros: Mitglied des Fachverbandes

Biomasseverband OÖ auf Facebook Youtube Kanal des Biomasseverbands OÖ